Vorträge / Kolloquium

Programm der Gastvorträge des Lehrstuhls für Klassische Archäologie im Wintersemester 2019/20

Achtung: Wechselnde Veranstaltungsorte!

04.11.19

Prof. Dr. Markus Hilgert (Berlin, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder):

 
 

Zu Hause in der Welt von Morgen. Warum 'Kleine Fächer' unverzichtbar sind
Fürstengraben 27, Großer Rosensaal, 18:00 Uhr c.t.

 
13.11.19

Ausstellungseröffnung:       Kinder! der Olymp ruft!
Fürstengraben 25, EG, 18:00 Uhr c.t.

 
27.11.19

Prof. tit. Dr. Ulrich Schädler (ERC Projekt «Locus Ludi»/Université de Fribourg):

 
 

Neue Forschungen zu alten Spielen. Das Spielerparadies Ephesos
Johannisstraße 13, Auditorium "Zur Rosen", 18:00 Uhr c.t.

 
04.12.19

Casha Ipach (Jena):

 

Die sog. Wucherey - Wohnhaus, Studentenburse, Universitätshauptgebäude und Sitz der Rechtsmedizin
Fürstengraben 27, Kleiner Sitzungssaal 18:00 Uhr c.t.

 
11.12.19

Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Hermann Kienast (München):

 
 

+++Winckelmann-Vortrag +++
Der Turm der Winde in Athen
Großer Rosensaal, Fürstengraben 27, 18:00 Uhr c.t.

 
18.12.19

Dr. Stephan Faust (MLU Halle):

 
 

Kulturkontakte als Konzept? Zu Form- und Bildsprache der Sarkophage aus der Königsnekropole von Sidon
Fürstengraben 27, Kleiner Sitzungssaal, 18:00 Uhr c.t.

 
08.01.20

Prof. Dr. Eva Winter (Jena):

 
 

Beyond Siphnos. Bericht über die aktuellen Feldforschungen auf einer Kykladeninsel
Fürstengraben 27, Kleiner Sitzungssaal, 18:00 Uhr c.t.

 
15.01.20

Dr. Sascha Kansteiner (Skulpturensammlung Dresden):

 
 

300 Jahre antike Skulptur in Dresden. Ein Rückblick mit Ausblick
Fürstengraben 27, Kleiner Sitzungssaal, 18:00 Uhr c.t.

 
29.01.20
Achtung geänderter Termin
und Veranstaltungsort!

Dr. Wolfgang Filser (HU Berlin) - Dr. Christoph Klose (Jena):

 
 

Neue Forschungen zur römischen Luxusvilla von Capo di Sorrento
Fürstengraben 27, Kleiner Sitzungssaal, 18:00 Uhr c.t.

 
05.02.20

Prof. Dr. Magdalene Söldner (WWU Münster):

 
 

Grabmäler und Naiskoi in der unteritalischen Vasenmalerei. Ikonographie und narrative Qualität
Johannisstraße 13, Auditorium "Zur Rosen", 18:00 Uhr c.t.

 

    

Das Vortragsprogramm als pdf zum Herunterladen